Erdnuss Griff, den Sie vor kurzem verloren mindestens ein baby Molaren, aber ich bin ziemlich zuversichtlich, dass Ihr nicht verwandt ist. Sie nur zeigt das beschriebene Verhalten, wenn wir uns außerhalb, zu Fuß an der Leine, und Sie zeigt Interesse an etwas. Sie nicht ständig tun, nicht auf alles. Es ist in der Regel nur an einer Stelle in der Straße/Parkplatz oder auf einem Bürgersteig, und es ist nur einmal oder zweimal. Sie kaut Ihr, kauen-Spielzeug die ganze Zeit im Haus. Ich nehme es durch das fehlen sofortiger Antworten, es ist definitiv ungewöhnlich. Ich werde die Kamera morgen und ein video aufnehmen, wenn ich kann. Nur die eine. :) @Elmy: ich Stimme mit Ihnen überein, wenn Sie nicht wissen, Sie kämpfen konnte. Aber alle Zeit der Trennung ist nicht die Lösung. Die Lösung sollte sein, Kontakte zu knüpfen, so dass Sie können genießen Sie die Anwesenheit des jeweils anderen. Und Ihre Ratschläge, wie zu sozialisieren, Sie steht in Konflikt mit meinen eigenen Erfahrungen: um zu vermeiden, "district building", weil Sie kämpfen jeden Eindringling. Stattdessen bringen Sie beide in einem neuen Stadtteil, und Sie wird kommen Sie zu besiegen alle anderen Gefahren.

Es wurde mehrere Jahre, da ich interagiert eng mit Vieh, so dass ich hoffe, jemand anderes wird kommen und geben eine bessere Antwort, aber hier ist einige grundlegende Informationen.

Wie bei jedem Haustier, wie Sie behandelt werden von Ihrem Volk als auch die genetische Veranlagung und die individuelle Persönlichkeit können beeinflussen, wie Sie wahrscheinlich sind, um die Interaktion mit einem fremden.

Das Bild gibt eine Menge Informationen, ersten Hinweis dies sind die Milchkühe, Sie sind schwarz und weiß , ohne zu sehr fleischigen Körperteile. Sie wurden gezüchtet, um täglich gemolken, die Milch Produktion und die Handhabung bewertet werden, die über Muskel-Masse. Sie haben keine Hörner, die angibt, Sie werden Abgefragt , und der Besitzer erwartet von Ihnen nahe zu sein, oft und behandeln Sie Sie regelmäßig. Link aktualisiert, die Frage zeigt, Sie sind Rinder mit Hörnern.

Die meisten (alle?) dieser eine tag im Ohr, tracking jede Kuh ein Individuum ist wichtig, mit Milch-und Viehzucht, nicht so viel mit Ochsen, die just hanging out auf der Weide und warten auf Sie zu Schlachten Größe. Ein Feld voller lenkt, ist weniger wahrscheinlich zu sein, handle regelmäßig, was auf eine höhere Gefahr, im entsprechenden Verhalten.

Was ich nicht sehen auf dem Bild ist die volle Euter, aber die Kühe sind alle in die Kamera schauen, so ist dies nicht verwunderlich. Es gibt automatische Melkmaschinen,, die nicht erfordern, dass ein Bauer zu ihm kam, in physischen Kontakt mit der Kuh, aber das Bild in der Frage impliziert eine kleine farm der Familie. Wenn Sie sehen, Euter, der erforderlich wäre, Melken, ohne die Jungen Kälber rumlaufen, dann können Sie davon ausgehen, die Kühe behandelt werden, 2-oder 3-mal pro Tag auf dieser farm.

Wenn Sie nicht sehen, Euter, diese könnten alle Jungen Ochsen und Färsen, die verbringen viel Zeit auf der Weide ohne täglichen Umgang mit Menschen.

Die meisten meiner Rinder Erfahrung mit kleinen Gruppen, wurden ausführlich behandelt. Die Verhaltensweisen sind ähnlich wie ein Hund oder Schaf, Sie sind weniger aggressiv, dann Ziegen. Jeder der die aggressive Verhaltensweisen wie Blasen oder Fuß stampfenden, wie Sie haben wahrscheinlich gesehen, im TV, wäre Zeichen für Besorgnis. Im Allgemeinen würde ich erwarten, dass diese Rinder werden in die Menschen interessiert, Sie können zu Fuß, in der Nähe und möchte gestreichelt werden, sind Sie wahrscheinlich zu Schritt auf Ihren Fuß, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Sie sind unwahrscheinlich, aggressiv zu handeln, wenn Sie nicht bedrohen Sie.

Schließlich, wenn Sie ging durch den Zaun war es wohl ein Stacheldraht - Zaun, die nicht enthalten, die Rinder, wenn Sie wünschen, stark zu sein, auf der anderen Seite. Also nicht davon aus, dass Sie der Flucht vor einem Tier, das Sie verärgert haben, durch die Kreuzung.